News

Galopprennbahn München Riem

New York City auf Kurs nach Arbeitssieg am Allianz Familien-Renntag in Riem

18.05.2024 – Die dreijährige New York City hat am Pfingstsamstag auf der Galopprennbahn in München-Riem standesgemäß gewonnen und bleibt damit auf Kurs für höhere Aufgaben. Allerdings musste die von Sarah Steinberg vor Ort für das Gestüt Ebbesloh vorbereitete Stute deutlich mehr für den Sieg arbeiten als erwartet. Es war das sportliche Highlight am mit 4.500 Zuschauern gut besuchten Allianz-Familienrenntag unterstützt von der Abendzeitung bei idealen äußeren Bedingungen. Artikel lesen

Münchener Rennverein: Wilko katapultiert sich zum Derby-Favoriten

01.05.2024 – Es ist „sein“ Rennen: Zum vierten Mal innerhalb von sechs Jahren stellt der in Köln tätige Trainer Henk Grewe den Sieger in der Wettstar.de – Bavarian Classic. Das mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Rennen über 2.000m ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum wichtigsten Rennen Deutschlands, dem Derby. Und es steht im Mittelpunkt des traditionellen Saisonauftakts auf der Galopprennbahn in München-Riem. Artikel lesen

Münchener Rennverein: Saisonfinale mit Schnee und Frauenpower

26.11.2023 – Winterlich hat sich der Saisonausklang auf der Galopprennbahn in München-Riem am Samstag gestaltet. Auf einem schneebeträufelnden Geläuf fanden die letzten acht Rennen des Jahres statt – nach dem am Morgen eine Kommission, bestehend unter anderem aus Rennleitung, Topjockey Andrasch Starke und Spitzentrainer Peter Schiergen, den Untergrund geprüft und für rennsicher erklärt hatte. Artikel lesen

Der Große Allianz Preis von Bayern geht nach Frankreich

05.11.2023 – Der vierfache Championjockey in Deutschland, Bauyrzhan Murzabavey, hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in München-Riem nach einem taktisch geprägten Rennen den Großen Allianz Preis von Bayern gewonnen – die letzte Gruppe I-Prüfung in dieser Saison nicht nur in Deutschland, sondern in Europa. Artikel lesen

Traumtag für John David Hillis

16.10.2023 – Die Münchener Trainingszentrale hat beim Oktober-Renntag auf der Galopprennbahn in München mächtig abgesahnt, alle voran der Ire John David Hillis. Drei Rennen gewann der frühere Jockey, der seit 2010 in Riem als selbstständiger Trainer tätig ist. Und in sieben der insgesamt acht Prüfungen gab es Heimsiege! Artikel lesen

Wies’n-Renntag mit Piechulek-Hattrick

15.09.2023 – „Stimmungsvoller Wies’n-Renntag bei idealem Oktoberfest-Wetter!“ So lautet die kurze Bilanz von Sascha Multerer, Geschäftsführer des Münchener Rennvereins, des heutigen Renntags, der mit Musik der Wies’n-Band „The Derbys“ schwungvoll ausklang. Zuvor gab es auf der Galopprennbahn in München-Riem für die rund 2.000 Besucher sieben Rennen mit „zufriedenen Partnern des Rennvereins und einem guten Wettumsatz“, so Multerer. Artikel lesen

LOTTO Bayern-Renntag in Riem mit vier Heimsiegen

13.08.2023 – Bei sehr sommerlich Temperaturen hat der Münchener Rennverein zum Lotto Bayern-Renntag auf die Galopprennbahn in Riem eingeladen und zeigt sich mit der Resonanz sehr zufrieden. „Wir hatten gut 2.500 Besucher bei guter Stimmung“, sagte Geschäftsführer Sascha Multerer. Artikel lesen

Nations Pride und die größte Kaffeeparty der Welt

31.07.2023 – Mehr als 15.000 Zuschauer besuchten am Sonntag auf der Galopprennbahn München-Riem „die größte Kaffee-Party der Welt“, wie Rennbahn-Moderator Thorsten Castle sich ausdrückte. Die idealen äußeren Bedingungen wurden nur zur Ende der Veranstaltung durch einen Gewitterregen kurz getrübt. Da hatte Lokalmatador Michael Figge aber längst Grund zum Feiern. Mit der dreijährigen Stute La Donna gelang dem in Riem tätigen Trainer der 200. Sieg seiner Karriere. Artikel lesen

Spitzenbesuch und Umsatz am Montagabend in Riem

07.07.2023 – Eine prall gefüllte Bahn mit rund 13.000 Zuschauern und ein stattlicher Wettumsatz in sieben Rennen – der „After Work“-Renntag des Münchener Rennvereins in Zusammenarbeit mit Auto Häuser am Montagabend war ein voller Erfolg. „216 000 Euro Wettumsatz davon mehr als 70.000 Euro auf der Bahn“, freute sich Rennvereins-Geschäftsführer Sascha Multerer. „Auch der Umsatz von 18.000 Euro in der V4-Wette war sehr gut.“ Artikel lesen

Figge und Ashton mit jeweils vier Treffern

12.06.2023 – Acht Stunden lang war Trainer Pavel Vovcenko auf der Autobahn mit dem fünfjährigen Wallach Asterix unterwegs, um von seinem Stall in Bremen-Mahndorf nach München-Riem auf die Galopprennbahn zu fahren. Artikel lesen

Wiesentau im Großen Herbstpreis zum Saisonfinale

20.11.2022 – Es war ein Saisonfinale ganz nach dem Geschmack des Veranstalters. „Kalt, aber trocken mit viel Stimmung, einem tollen Listenrennen und einem gewaltigen Jackpot in der ‚7gewinnt!‘-Wette“, zog der Geschäftsführer des Münchener Rennvereins, Sascha Multerer, zufrieden Bilanz nach dem letzten Renntag des Jahres auf der Galopprennbahn in München-Riem. Artikel lesen

Großer Allianz-Preis von Bayern: Große Gala-Show von Tünnes

07.11.2022 – Das war eine Gala-Vorstellung, die nur eine Frage offenließ: Wo liegen die Grenzen für dieses Pferd? „Wir haben heute den besten Dreijährigen in Deutschland gesehen“, sagte der Geschäftsführer des Münchener Rennvereins, Sascha Multerer, und der mehrfache Championtrainer Peter Schiergen ging noch einen Schritt weiter: „Er ist ein Ausnahmepferd.“ Das Pferd, das diese Begeisterung auslöste, ist der dreijährige Hengst Tünnes. Artikel lesen

Münchener Rennverein: Gavin Ashton „Mann des Tages“ mit drei Siegern

15.10.2022 – Der junge britische Jockey Gary Ashton war am Samstag auf der Galopprennbahn in München-Riem der „Mann des Tages“. Er gewann drei der insgesamt acht Rennen für drei verschiedene Trainer. „Ich bin sehr glücklich, dass ich solche Pferde reiten kann“, so Ashton. „Ich werde jetzt in Kalifornien überwintern und hoffe, dass im nächsten Jahr wieder viele Sieger in Deutschland reiten kann.“ Artikel lesen

Arc-Held Piechulek mit 500. Sieg am „Wies’n-Renntag“

14.09.2022 – Wenn es läuft, dann läuft es: Rene Piechulek hat am Montag das 500. Rennen seiner Karriere gewonnen. Der 35-Jährige triumphierte gleich zum Auftakt des „Wies’n Renntags“ auf der Galopprennbahn in München-Riem am Montag im AS Innenausbau-Cup, eine Prüfung über 1.400m für zweijährige Pferde. Piechulek steuerte Fantastic Moon im Besitz von Liberty Racing 2021, gezüchtet von Philipp Graf Stauffenberg, vor dem Favoriten Happy Saturday zum Kurs von 2,9:1 als Erster ins Ziel.
Artikel lesen

LOTTO-BAYERN-RENNTAG IN RIEM MIT SIEBEN RICHTIGEN

15.08.2022 – Knapp 5.000 Pferdefreunde haben den Feiertag in Bayern genutzt, um die Galopprennbahn in München-Riem zu besuchen. Sie genossen einen entspannten und unterhaltsamen Lotto-Bayern-Renntag bei angenehmen Sommertemperaturen, blau-weißem Himmel und „sieben Richtigen“ in den sieben Rennen des Nachmittags. „Es war heute bereits der 47. Renntag in Zusammenarbeit mit Lotto Bayern“, sagte der Geschäftsführer des Münchener Rennvereins, Sascha Multerer, über den langjährigen Partner der Rennbahn. „Wir freuen uns schon auf die nächste Auflage im kommenden Jahr.“ Artikel lesen

Derbysieger Sammarco triumphiert im Großen Dallmayr-Preis

31.07.2022 – Er ist ein eher kleines Pferd, doch mit einem ganz großen Kämpferherz: Der amtierende Derbysieger Sammarco hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in München-Riem den Großen Dallmayr-Preis gewonnen. Das mit insgesamt 155.000 Euro Preisgeld dotierte Rennen der Europa-Kategorie Gruppe I über 2.000m zählt zu den wichtigsten Prüfungen der deutschen Vollblutzucht und wird seit 1866 in München ausgetragen, damals als Bayerisches Zuchtrennen. Artikel lesen

Flying Rocket dreht auf wie eine Rakete

13.06.2022 – Der Name ist Programm: Der fünfjährige Flying Rocket kam am Sonntag bei sommerlichen Witterungsbedingungen vor rund 3.000 Zuschauern auf der Galopprennbahn in München-Riem im Hauptrennen des Tages wie eine Rakete angeflogen und gewann überlegen den Preis der MIG-Fonds. Artikel lesen

Lavello überrascht in der Wettstar.de Bavaria Classic zum Saisonauftakt in München-Riem

01.05.2022 – Gelungene Saisoneröffnung auf der Galopprennbahn in München-Riem: Am „Tag der Arbeit“ sah der Erfolg von Außenseiter Lavello im Hauptrennen überhaupt nicht nach Arbeit, sondern eher locker aus. „Ich hatte schon im Schlussbogen das Gefühl, ich gewinne mal wieder ein Gruppe-Rennen in Deutschland“, sagte Siegreiter Adrie de Vries nach dem Erfolg in der mit 55.000 Euro Preisgeld dotierten Wettstar.de Bavaria Classic. Artikel lesen

Doppelsiege für Figge und Carvalho beim Riemer Saisonfinale

22.11.2021 – Das Saisonfinale auf der Galopprennbahn in München-Riem hat mit dem vor Ort tätigen Michael Figge und Jean-Pierre Carvalho, der in Mülheim an der Ruhr trainiert, gleich zwei Doppelsieger hervorgebracht. Der letzte Gewinner des Jahres war der dreijährige Panama Gold, den größten Eindruck hinterließ jedoch der zweijährige Hengst Maraseem, der im Norden Deutschlands vorbereitet wird. Artikel lesen

Alpinista schafft den Hattrick – Dritter Gruppe I-Sieg in Deutschland im Allianz Großer Preis von Bayern

07.11.2021 – Der Gruppe I-Hattrick ist geschafft: Bei idealen äußeren Bedingungen hat am Sonntag die vierjährige Stute Alpinista den Allianz Großer Preis von Bayern auf der Galopprennbahn München-Riem gewonnen. Die von Sir Mark Prescott für Kirsten Rausing in England trainierte Schimmelstute hat sich nun die Grand Prix-Rennen in Berlin und München sowie den Preis von Europa geschnappt – und machte es damit ihrer Großmutter Albanova nach, die 2004 vorgelegt hatte, ebenfalls für Rausing und Prescott. Artikel lesen

Am Genesis Wies’n-Renntag dominieren die Gäste

28.09.2021 – „O‘zapft is“ – mit drei gezielten Schlägen hat Jockey Martin Seidl den Bierfassanstich bewältigt und den Genesis Wiesn’Renntag am Montag auf der Galopprennbahn in München-Riem eröffnet. Anstoßen durfte der gebürtige Bayer, der in München seine Reiterlehre absolviert hat, natürlich erst einmal nicht, schließlich hatte er vier Ritte für seine Lehrmeisterin Jutta Mayer zu absolvieren. Mit einem Sieg an alter Wirkungsstätte klappte es dieses Mal aber nicht.
Artikel lesen

Vier Heimsiege am LOTTO-Bayern-Renntag

13.09.2021 – Rund 1.000 Besucher haben am Sonntag einen entspannten LOTTO-Bayern-Renntag auf der Galopp-Rennbahn München-Riem bei idealen äußeren Bedingungen erlebt. „Die Atmosphäre war hervorragend, der Sponsor ist begeistert“, freute sich der Geschäftsführer des Münchener Rennvereins, Sascha Multerer, über ein Stückchen mehr Normalität in der Corona-Pandemie. Auch die Münchener Trainingszentrale hatte mehrfach Grund zum Jubeln – denn in vier der insgesamt acht Rennen kam der Sieger aus Riem. Artikel lesen

Skalleti-Demonstration im Großen Dallmayr-Preis 2021

25.07.2021 – Was für eine Vorstellung! Der französische Gast Skalleti hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in München-Riem auf höchst eindrucksvolle Weise den Großen Dallmayr-Preis / Bayerisches Zuchtrennen gewonnen und seinen Status als internationales Spitzenpferd eindrucksvoll unterstrichen. Artikel lesen

Sieben Riemer Treffer am Tag der Triainingszentrale München

12.06.2021 – Sibylle Vogt ist nicht zu stoppen: Der jungen Schweizerin, die seit einigen Jahren in Deutschland tätig ist, gelangen am Samstag auf der Galopprennbahn in München-Riem drei Siege - so viele wie keinem ihrer Kollegen. "Der Renntag war nur dank des großen Engagements der Riemer Besitzer möglich", sagte der Geschäftsführer des Münchner Rennvereins, Sascha Multerer. "Da freue ich mich um so mehr, dass die Trainingszentrale München so erfolgreich war." In sieben der zehn Rennen gab es Heimsiege plus einer Reihe guter Platzierungen. Artikel lesen

Eindrucksvoller Auftritt des Derbykandidaten Mendocino

28.05.2021 – Der dreijährige Hengst Mendocino hat am Freitag auf der Galopprennbahn in München-Riem eine eindrucksvolle Vorstellung abgeliefert und scheint somit auf dem besten Weg ins Deutsche Derby Anfang Juli in Hamburg. Der überlegene Erfolg im Preis der bayerischen Spielbanken über 2.000m war der Höhepunkt des Renntags mit sieben Prüfungen am Freitagnachmittag, der wegen der Corona-Pandemie ohne Zuschauer stattfand. Artikel lesen

Lambo siegt im pferdewetten.de - Bavarian Classic

02.05.2021 – Hengst aus dem Stall von Miroslav Rulec dominiert im pferdewetten.de - Bavarian Classic - Yasmin Almenräder siegt mit drei Kandidaten, Roland Dzubasz doppelt- Jockey des Tages wird mit vier Treffern Adrie de Vries - Münchner Siege durch Werner Glanz und Jutta Mayer - Imi beeindruckt bei den 3-jährigen sieglosen - Mansour siegt sicher im Ausgleich II - Laura’s Legacy und Isaura punkten zum Abschluss.
Artikel lesen

Besitzervereinigung und Münchener Rennverein freuen sich über tolles Finale

22.11.2020 – Sie war nicht einfach die Rennsaison 2020, denn Corona überlagerte vieles und die Durchführung von Renntagen unter Ausschluss des Publikums stellte in vielen Fällen eine nicht unerhebliche Herausforderung dar. Dennoch waren bis zu diesem Nachmittag insgesamt sechs Renntage mit zwei Gruppe I-Prüfungen und einem Listenrennen als Highlight über die Bühne gegangen und bewiesen, dass München-Riem ein lebendiger und attraktiver Standort für Galopprennen ist. Artikel lesen

Sunny Queen überrascht im Allianz - Großer Preis von Bayern

08.11.2020 – Wer René Piechulek kennt, der weiß dass dieser nur selten keine Worte findet. An diesem frühen Sonntagnachmittag, gegen 13:55 Uhr war das ausnahmsweise einmal anders, denn der Jockey der eigentlich in Diensten des Stalles Salzburg steht und in München seine Heimat gefunden hat, sagte Rennbahnmoderator Thorsten Castle auf die Frage wie er sich nach der Zielankunft im Allianz - Großer Preis von Bayern fühle nur, dass ihm die Worte fehlten. Artikel lesen

„Sushi“ siegt beim Debüt in Riem

30.08.2020 – Bauyrzahn Murzabayev und Gerald Geisler sind mit jeweils zwei Treffern die erfolgreichsten Aktiven des Tages - Stefan Richters Kilkenny holt sich den Sieg bei den Zweijährigen - Lips Eagle und Aspen Görl holen sich bei den sieglosen Dreijährigen die Maidentreffer - Sarah Biessey und Lady Vivian sehr kampfstark - Shuichi Terachi siegt am ersten Tag seiner Reiterkarriere mit Gallardo - Artikel lesen

Barney Roy siegt nach großem Kampf

27.07.2020 – Godolphin holt sich den Sieg im Großen Dallmayr-Preis 2020 - Sensation in der Viererwette des Tages durch Eternal Summer und Maike Riehl - Stall Antanando-Sieg bei den Zweijährigen durch Nante - Münchner Siege für Michael Figge und Jutta Mayer - Jockey des Tages wird Bauyrzahn Murzabayev der vier Sieger vorstellt - Starker Umsatz in 11 Rennen
Artikel lesen

Dicaprio stellt die Weichen Richtung Hamburg

15.06.2020 – Er ist der Bruder von Django Freeman und genießt sehr viel Vertrauen in seiner Umgebung, sodass Christoph Holschbach, Mitbesitzer von Dicaprio bereits vor dem Münchener Derby-Trial das Wort Derby in den Mund nahm und den Fehdehandschuh in die Richtung von Trainingsgefährte Wonderful Moon warf. Artikel lesen

Wahiba Sands und Anatello unterstreichen ihre Ambitionen

15.05.2020 – Der Riemer Saisonstart steht in normalen Zeiten im Zeichen der Derby-Kandidaten wenn im Bavarian Classic Derby-Kandidaten die Klingen kreuzen. Anders gestaltete sich verursacht durch Corona die Situation in diesem Jahr, denn nach dem Shut down und der langen Unsicherheit ob es Rennen in München geben würde, kristallisierte sich in den letzten Tagen heraus, dass ein Renntag in München zur Genehmigung durch das KVR kommen würde und bei der Starterangabe zeichnete sich gute Beteiligung ab, sodass am Donnerstag vermeldet werden konnte: „Boxen auf zum Saisonstart in München“
Artikel lesen

Nancho auch in München nicht zu stoppen

03.11.2019 – Enki Gabat gewinnt mit dem Ungarn sein erstes Gruppe I-Rennen - Andreas Wöhler punktet im Auktionsrennen mit Soul Train - Sibylle Vogt und Bauyrzhan Murzabayev punkten doppelt - Bei den Trainern feiern Andreas Wöhler und Eva Fabianova jeweils ein Doppel Artikel lesen

Angry Bird eilt mit angelegten Ohren zum Sieg

13.10.2019 – Der Lotto Bayern-Preis, ein Ausgleich II über 1.600 m war das Highlight der zweiten Veranstaltung des Münchner Galopp-Herbstes. Knapp 3.000 Zuschauer hatten bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen den Weg nach Riem gefunden und erlebten ein spannendes Finale. Artikel lesen

Be Sweet siegt im strömenden Regen

08.09.2019 – Das Wetter überschattet einen gelungenen Renntag der Abendzeitung - Rene Piechulek feiert als einziger Jockey einen Doppelsieg - Sarah Steinberg und Michael Figge feiern Trainerdoppel - Be Sweet im Hauptereignis nicht zu schlagen - Bei den Zweijährigen überzeugt Prince Oliver Artikel lesen

Danceteria spielt mit den Gegnern

28.07.2019 – Am gestrigen Nachmittag siegte Enable, zweifache Arc-Siegerin zum zweiten Mal in den King George VI-Stakes in Ascot und spätestens da war den Fachleuten klar, dass mit Danceteria im Großen Dallmayr-Preis zu rechnen sein würde. Der Hengst war beim Start in den Eclipse Stakes in Sandown vom aktuell besten Pferd des Kontinents nur fünf Längen geschlagen und so musste man mit diesem Vierjährigen Wallach rechnen, der vor drei Monaten in den Besitz von Australian Bloodstock übergegangen war. Artikel lesen

269:10 Sensation durch Doris und Jozef Bojko

25.06.2019 – Wieder 10.000 Zuschauer beim Auto Häusler After Work-Renntag - Werner Glanz feiert ein Trainer-Triple durch Propolia, Wynona und Naledi - Doppelsiege für Stefan Richter und Gerald Geisler - Action Pure baut die Serie auf vier Treffer aus Artikel lesen

Amiro probt erfolgreich für das Derby

10.06.2019 – Figge-Crack gewinnt im Preis vom Daglfinger Blumenhof vor 3.000 Zuschauern nach Belieben und geht ins blaue Band - Doppeltreffer für Sarah Steinberg im Wettstar.de-Cup - Schlenderhaner Alson zeigt beim Debüt-Sieg viel Talent - Eheduell zwischen Almonacid und Hofer geht an die Spitzenreiterin im Bayerischen Jockey-Championat Artikel lesen

Joplin sorgt für den guten Ton im Allianz-Pokal

19.05.2019 – Ein Rennen hinter der Spitze hatten Sie sich gewünscht und wollten in München nach dem etwas enttäuschenden Jahresdebüt in Lyon eine Standortbestimmung vornehmen, die Captain’s Friends um Nuri Özdogan, die sich auf den Weg gemacht hatten um mit Joplin im Hauptereignis der Riemer Karte anzutreten. Artikel lesen

Django krönt sich zum König von München

01.05.2019 – Riems sportliches Highlight zum Aufgalopp war das pferdewetten.de - Bavarian Classic und im Vorfeld war man sich bei den Experten einig, dass dies das bislang best besetzte Dreijährigen der Saison in Deutschland ist und was das Rennen versprach konnte es auch halten. Artikel lesen

Blacktype fest im Visier

17.04.2019 – Eine ziemlich durchwachsene Saison 2018 erlebte Michael Figge. Zwar war der Trainer beim Jahresgespräch vor der Saison darauf gefasst, dass es schwer sein würde einen Nachfolger für den damals aus dem Quartier gegangenen Shutterbug zu finden, dass sich allerdings nur wenige Pferde blacktype sicherten, war für den stets optimistischen Figge doch eine mittlere Überraschung. Insgesamt gelangen bei 150 Starts 12 Siege und 65 Plätze bei Renngewinnen von 146.000 EUR, was für den lange Zeit vor allem im Ausland sehr erfolgsverwöhnten Trainer, eher einer Saison im unteren Mittelmaß entsprach. Artikel lesen

Münchner Trainer-Champion wieder erwarten

04.04.2019 – Blickt man die letzten 15 Jahre zurück so stellt man fest, dass Jutta Mayer insgesamt sechs Münchner Trainer-Championate errungen hat. Besonders erfolgreich war die Münchnerin das weiß jeder in der Zeit als sie für die Pferde von Helmut von Finck verantwortlich zeichnete. Bis zu 22 Erfolge gelangen in einer Saison und der Pool der zur Verfügung stehenden Pferde war groß. Mittlerweile hat die Trainerin aber ein deutlich kleineres Lot unter Order und als wir Anfang 2018 mit ihr über die Ziele der Saison sprachen, stand vor allem im Vordergrund Rennen zu gewinnen. Das sie sich am Ende der Saison ein sechstes Mal in Champion-Liste der Trainer eintragen würde können, hatte sich fast keiner gedacht. Artikel lesen

Quest the Moon oder die Suche nach dem passenden Derby

20.03.2019 – 2018 war das Jahr der Sarah Steinberg, so wie auch schon 2017 und so könnte man in Anlehnung an einen US-Film der 90er sagen “Und täglich grüßt das Murmeltier”. Das Quartier der RTC GmbH überbot die Ergebnisse des Jahres 2017 mit spielender Leichtigkeit, feierte im In- und Ausland vier Gruppe-Siege, 27 Treffer insgesamt, eroberte weitere 55 Platzierungen und steigerte die Gewinnsumme des Quartiers auf runde 634.000 EUR. Artikel lesen

Klug-Jubiläum beim Saison-Finale in Riem

11.11.2018 – Er ist binnen kürzester Zeit einer der erfolgreichsten Trainer in Deutschland geworden und am letzten Renntag der Riemer Saison feierte Markus Klug ein besonderes Jubiläum. Der in Heumar bei Köln trainierende, gebürtige Badener feierte seinen 500. Sieger als Trainer und das gleich zum Auftakt der Riemer Veranstaltung. Artikel lesen

“Krümel” - eine Nummer zu groß für die Favoriten

01.11.2018 – Spätherbstliches Wetter lockte am 1. November gut 3.000 Besucher nach Riem wo zur ungewöhnlichen Startzeit ab 11:05 Uhr acht Rennen auf dem Programm standen, darunter mit dem Bayerischer Hausbau - Großer Preis von Bayern (Gr.1) das zweite Rennen der höchsten Klasse das sieben Starter an die Isar lockte. Artikel lesen

Direct Drive hat das bessere Ende für sich

15.10.2018 – Strahlender Sonnenschein, spätsommerliche Temperaturen und 4.500 Besucher auf der Rennbahn verzeichnete der Münchener Rennverein beim Lotto-Renntag, dessen Highlight wie immer der Preis des Lotto in Bayern war, der als Ausgleich II über 1.600 m ausgetragen wurde und eine Dotierung von 10.000 EUR auswies. Artikel lesen

Heimsieg für Key to Magic

09.09.2018 – Rund 4.500 Zuschauer fanden den Weg bei strahlendem Spätsommer-Wetter auf die Bahn in Riem und erlebten acht spannende Prüfungen, wobei sich Martin Seidl, Vinzenz Schiergen und Bauyrzhan Murzabayev doppelt in die Siegerliste eintragen konnten. Artikel lesen