Von München nach Iffezheim: die „Goldene Peitsche“ auf Reisen

Internationale Rennserie zur 145. Goldenen Peitsche

News | 05.03.2014 – Rennserie zur Qualifikation für die "Goldene Peitsche" - Top-Sprinter werden in der Silbernen Peitsche am 1. Mai in München erwartet - weitere Stationen der Serie in Longchamp, Baden-Baden, Hamburg und Hoppegarten.

Die begehrteste Trophäe im deutschen Galopprennsport ist die „Goldene Peitsche“ — und die gibt es nur in Baden-Baden. Für eine kostenlose Teilnahme an dem Prestige-Rennen für Flieger können sich die schnellsten Pferde Europas qualifizieren. Wer nur eins von fünf hochklassigen Rennen in Deutschland und Frankreich gewinnt, ist automatisch bei der „Goldenen Peitsche“ dabei!

Die Etappen sind München (“Silberne Peitsche”, Gr. III - Termin: 1.05.2014), Longchamp („Prix de Saint Georges“, GR III, am prestigeträchtigen Tag der 1.000 u. 2.000 Guineas), Baden-Baden (“Benazet-Rennen”, LR), Hamburg (“Hamburger Flieger Trophy”, Gr. III) und Hoppegarten (“Hoppegartener Flieger Cup”, LR). Höhepunkt der Rennserie ist dann der 31. August in Iffezheim, wenn die „Goldene Peitsche powered by burda@turf”, Gr. III, zur Austragung kommt.

Die „Goldene Peitsche“ wird von der Goldschmiedin Karin Bielert in Neustadt a. Rbge. in mehrwöchiger Handarbeit aus Echt-Gold gefertigt und hat einen Materialwert in Höhe von 5.000 Euro. Am 25. April wird die Trophäe im niedersächsischen Neustadt feierlich an Baden Racing übergeben. Danach geht sie auf Wanderschaft. Bei allen Siegerehrungen der Qualifikationsrennen wird Baden Racing-Botschafter Dr. Benedict Forndran die symbolträchtige Trophäe präsentieren. Jede Etappe der „Goldenen Peitsche“ wird vom People-Magazin BUNTE redaktionell begleitet. Besitzer, Trainer und Jockeys können sich also auf eine spannende Renn-Serie mit großer Publikumswirksamkeit freuen.

Ganz zum Schluß wandert die Goldene Peitsche wieder zurück nach Neustadt a. Rbge., wo die Goldschmiedin den Namen des diesjährigen Siegers eingraviert — neben die 144 Sieger, die es seit 1867 gegeben hat. Erst dann wird die Trophäe dem glücklichen Besitzer endgültig ausgehändigt.


Die Etappen im Detail:

Erste Etappe
1.5. München
“Silberne Peitsche” (Gr. III, 1.300 m

Zweite Etappe
11. Mai Longchamp
„Prix de Saint Georges“ (GR III, 1.000 m)

Dritte Etappe
1.6. Baden-Baden
“Benazet-Rennen” (LR, 1.200 m)

Vierte Etappe
2.7. Hamburg
“Hamburger Flieger Trophy”, (Gr. III, 1.200 m)

Fünfte Etappe
10.8. Hoppegarten
“Hoppegartener Flieger Cup”, (LR, 1.200 m)

Großes Finale
31.8. Baden-Baden
“Goldene Peitsche — powered by burda@turf” (Gr. III, 1.200 m)