Lord Roderick zündet die Bombe

Stall "Wo laufen sie denn?"-Crack siegt in Chantilly

Blog | 10.05.2017 – Christian Sundermanns Top-Sprinter startete in der heutigen Quinté+-Prüfung in Chantilly und schaffte eine Mega-Sensation!

Lord Roderick zündet die BombeLord Roderick zündet die Bombe

Der Prix de Roissy, ein Quinté+-Rennen über 1.100 m war das Ziel von Stall “Wo laufen sie denn”-Hengst Lord Roderick, den Sarah Steinberg für Besitzer Christian Sundermann in München vorbereitet. Als 660:10 Außenseiter ging der Vierjährige an den Start, der im vergangenen Jahr bereits in einem Riemer Listen-Sprint sein Potenzial andeuten konnte. Nach starkem Start lag der Roderic O’Connor-Sohn unterwegs an fünfter Stelle, zündete 300 m vor der Linie den Turbo und lief die Gegner förmlich in Grund und Boden. Mit einer Länge distanzierte der Hengst die Gegner und behielt die Oberhand gegen Victorious Champ, Secretjim und Mangouni. Belohnt wurde der Sieg mit 24.440 EUR. Unser Glückwunsch geht an das Team von Lord Roderick!

Bildquelle: Lajos-Eric Balogh / turfstock.com

0 Kommentare | Kommentar verfassen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar verfassen

Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge im darauf folgenden Textfeld ein.