Kashmar mit Nachnennung für den Gerling-Preis

Die Glanz-Stute gehört zum achtköpfigen Aufgebot am Sonntag

Blog | 04.05.2017 – Zur Vorstarterangabe wurde die frische Siegerin für den Gerling-Preis am Sonntag in Köln nachgenannt und komplettiert das acht Pferde umfassende Feld.

Kashmar mit Nachnennung für den Gerling-PreisKashmar mit Nachnennung für den Gerling-Preis

Den Ritt in Weidenpesch übernimmt Marc Lerner. In einem stark besetzten Feld hat es die Darius Racing Stute nicht einfach, trifft Ssie doch auf Baron Ullmanns Savoir Vivre, den letztjährigen Derby-Dritten Dschingis Secret und die schnelle Kasalla aus dem Stall von Markus Klug. Mit dabei ist auch der von Neu-Trainer Andreas Suborics vorbereitete, frische Frankreich-Sieger Sirius dem erst vor Kurzem nach knap 2 1/2 Jahren wieder ein Sieg geglückt ist. Der Gerling Preis wird als 6. Rennen gegen 16:40 Uhr ausgetragen.

Zum Starterfeld geht es hier!

Bildquelle: Lajos-Eric Balogh / turfstock.com

0 Kommentare | Kommentar verfassen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar verfassen

Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge im darauf folgenden Textfeld ein.