Das pferdewetten.de - Bavarian Classic aus Sicht des Handicapers

Harald Siemen und seine Gedanken zu Riems Derby-Vorprüfung

Blog | 04.05.2017 – Handicaper sind im Galopprennsport extrem wichtig, da sie die Einschätzungen vornehmen mit welcher Marke die Leistungen von Pferden beurteilt werden. Einer von diesen Handicapern ist Harald Siemen. Auf der Website des Direktoriums hat er eine interessante Einschätzung zum pferdewetten.de - Bavarian Classic vorgenommen.

Das pferdewetten.de - Bavarian Classic aus Sicht des HandicapersDas pferdewetten.de - Bavarian Classic aus Sicht des Handicapers

In seinem Bericht geht es vor allem darum in welcher Relation die Leistungen von Warring States und Enjoy Vijay zu sehen sind, welche Handicap-Marke sich die Pferde verdient haben und wie deren Leistung im Verhältnis zum Jahrgang zu sehen ist. Desweiteren bewertet Siemen auch die Leistung des in Riem die Maidenschaft ablegenden Navajo. Eine interessante Lektüre für alle die sich für die Details des Derby-Jahrgangs interessieren.

Zum Bericht geht es hier!

Bildquelle: Anja Moesch / turfstock.com

0 Kommentare | Kommentar verfassen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar verfassen

Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge im darauf folgenden Textfeld ein.